Reiten auf Mallorca – Urlaub der ganz besonderen Art

Für echte Pferdeliebhaber stellt ein Reiturlaub auf Mallorca ein echtes Highlight dar. So gibt es wohl kaum etwas schöneres, als die zahlreichen Naturschönheiten der Baleareninsel vom Rücken der Pferde aus zu genießen.

Ob Ausritte ins grüne Hinterland der Insel oder Reiten entlang der weitreichenden Strände: Ein Reiturlaub auf Mallorca garantiert Pferdefreunden einen Traumurlaub auf höchstem Niveau.  Das ganzjährig milde Klima sorgt dafür, dass ein Reiturlaub auf Mallorca das ganze Jahr über möglich ist. Besonders zur Zeit der Mandelblüte erstrahlt die Insel jedoch in ihrer ganzen Pracht – die ideale Reisezeit also, um das Naturschauspiel im Rahmen einer Reiterreise zu erleben. Während erfahrene Reiter die zahlreichen Fincas im Landesinneren der Insel zu schätzen wissen und hier einen privaten Reiterurlaub der ganz besonderen Art genießen können, kommen Anfänger und Hobbyreiter in den zahlreichen Reitclubs Mallorcas auf ihre Kosten. Häufig sind diese in Küstennähe und somit in unmittelbarer Reichweite der beliebten Touristenorte zu finden. Hier lassen sich nicht nur Ausflüge zu Pferd, sondern auch einzelne Reitstunden buchen. Bis man wirklich fest im Sattel sitzt, kann man hier den richtigen Umgang mit dem Pferd erlernen. Anschließend sind Ausritte ins offene Gelände möglich. Das Reiten auf Mallorca erfreut sich einer langen Tradition. So ist es kein Wunder, dass zahlreiche Reitställe, die hier „Rancho“ oder „Club Hipico“ genannt werden, zu finden sind, die einen Urlaub der ganz besonderen Art versprechen. Schon von Deutschland aus lässt sich eine individuelle Reiterreise nach Mallorca planen und buchen.